Leseprobe: Die Befreiung Deutschlands

07. April 2017

[Balow, der Journalist, der der Verschwörung auf die Spur gekommen ist, trifft sich mit einem Informanten.

Der Informant, der viele Jahre die Aktivitäten der dunklen Mächte verfolgt hat, beginnt:]

„Es gibt verschiedene Lager, die großen Einfluss in der Schattenregierung und damit auf die Weltpolitik haben.

„Da sind die christlichen und jüdischen Fundamentalisten, die an die Prophezeiungen in der Bibel glauben und auf das Neue Jerusalem warten bzw. alles dafür tun, dass es entsteht. Daher unterstützen sie die Kriegspolitik Israels und die Vertreibung der Palästinenser ohne Vorbehalt. Auch soll ein „Sturm im Nahen Osten“ entfacht werden, aus dem erst der 3. Weltkrieg und dann das neue Jerusalem entstehen kann und damit die Voraussetzung für die Rückkehr des Heilands bzw. für das Kommen des jüdischen Messias geschaffen würde. Im 3. Weltkrieg sollen angeblich Russland und China gegen Europa und die Nordamerikaner antreten. Sie machen gute Fortschritte und der Nahe Osten ist im Chaos und im Umbruch.

„Das passt den Neocons und dem Militärapparat, die lediglich die Weltherrschaft der USA zementieren wollen, gut in den Plan. Im Nahen Osten wollen sie eine Neuordnung, die Zerschlagung des Iraks und Syriens, die Schwächung des Irans. Im Geheimen unterstützen sie den islamischen Staat, im Kampf gegen den sie alle möglichen Militär- und Geheimdienstaufgaben rechtfertigen können. Außerdem ist der anhaltende Konflikt ein gutes psychologisches Mittel, um die heimischen Bevölkerungen in Angst und Schrecken zu halten, so dass diese den Staat und das Militär unterstützen.“

Die Kellnerin brachte die Getränke und die Karte.

„Zum Wohl“, sagte Balow und Golgenhauer stieß mit ihm an. Dann fuhr er fort:

„Dann gibt es die Technologiegläubigen, an ihrer Spitze sind die Transhumanisten. Sie setzen auf Künstliche Intelligenz, auf Geschöpfe, die sie wie Frankenstein aus toter Materie beleben und darauf, dass Bewusstsein auf diese Wesen übertragen werden kann. Außerdem arbeiten sie an Schnittstellen zwischen Mensch und Maschine, um – wie sie behaupten – Krankheiten zu heilen und den Menschen zu optimieren. Da gibt es künstliche digitale neuronale Implantate, die mit den Nervenzellen interagieren und die Steuerung des Gehirns übernehmen. Viel gefährlicher aber sind die Nanobots, das sind winzig kleine Nano-Roboter, die sich in Zellen einnisten und elektrische Impulse übermitteln sowie chemische Vorgänge in Gang setzen können. Mit ihnen wird es möglich sein, dass etwa aus einem gewaltbereiten Fundamentalisten ein gemäßigter Demokrat wird. Sie können Verhalten steuern, sie können aber auch Krankheiten auslösen und sogar den Tod verursachen. Und das Heikelste ist: Diese Nanobots können über Funkwellen gesteuert werden. Diese Nanotechnologie wird bereits weitflächig verbreitet. Wir nehmen sie über die Nahrung, das Trinkwasser und die Luft auf. Bei dem Thema der sogenannten Chemtrails werden weitflächig Nanoroboter von Flugzeugen in die Atmosphäre gesprüht und von uns eingeatmet. Wenn eine gewisse Grenze erreicht ist, wird dann bald, wenn irgendwo eine gewalttätige Demonstration stattfindet, eine Drohne kommen und ein Funksignal aussenden, das die Menschen in einen passiven, angsterfüllten, obrigkeitshörigen Zustand versetzt.

„Ziel der Transhumanisten ist es, den körperlichen Menschen abzuschaffen, sein Bewusstsein in ein Computersystem zu integrieren und so eine Symbiose aus Computer und Mensch zu schaffen. Dies bedeutet aber auch die völlige Kontrolle über die Bevölkerung seitens derer, die die Computersysteme steuern können.

„2045 soll es möglich sein menschliches Bewusstsein und Gedächtnis auf Computer zu übertragen. Zu diesem Zeitpunkt soll weiterhin die künstliche Intelligenz dem Menschen weit überlegen sein. Geworben wird damit, dass der Mensch die Möglichkeit hätte, ewig zu leben und der Tod überwunden wäre.

„Aber sie haben den Plan, zwei Gattungen Mensch zu erschaffen. Die Programmierer und die Deltas. Die Deltas sollen funktionieren, sie sollen geschlechtslos sein und auf diverse Aufgaben spezialisiert werden. Die neoliberale Strategie, ganze Bevölkerungen in die Armut zu treiben und einige wenige reich zu machen, passt ins Bild. Die neuen Menschenklassen würden über die Nanobots kontrolliert werden. Schließlich würden die Menschen durch Computer gesteuert werden.

„Sie haben auch eine Reihe von weiteren Geheimwaffen, z.B. die Mikrowellenbestrahlung, um ganze Bevölkerungen zu manipulieren. Besonders die niederen Emotionen wie Wut und Angst können über bestimmte Mikrowellenfrequenzen induziert werden. Aber sie können auch Krankheiten verursachen. Im zweiten Irak-Krieg wurde eine Mikrowellenstrahlung eingesetzt, die den irakischen Soldaten die Empfindung vermittelte, dass sie bei lebendigem Leibe verbrennen. Die Soldaten ergriffen, ohne einen Schuss abgefeuert zu haben, die Flucht.

„Ein weiterer Zweig ist die Unsterblichkeitsforschung, in der versucht wird, das Altern und Alterskrankheiten durch die Nanobots zu unterbinden. Hier spielt natürlich auch die Gentechnik eine große Rolle, die mit der Nanotechnologie verschmilzt. Externe Gene können damit in menschliche oder sonstige DNA eingeführt werden, die dann von den Nanobots nach Belieben aktiviert werden können. Auch werden chemische Östrogene über Kunststoffe in die Umwelt eingebracht, die zu einer verminderten männlichen Potenz führen und sogar zum Verlust der männlichen Identität. Nach jahrzehntelanger Einnahme von chemischen Östrogenen denkt der Mann schließlich, er wäre lieber eine Frau. Sie halten die Verringerung der Bevölkerung der Welt für erforderlich und das alles ist Strategie.

„Aber nicht nur der Mensch soll modifiziert werden, auch die Erde. Das nennt man Terraforming. Das Wetter kann schon seit Jahrzehnten kontrolliert werden. Das Bestrahlen und Besprühen von Wolken und dem Himmel ist allgegenwärtig.

„Zu dieser Strategie der Schaffung einer künstlichen kontrollierbaren Umwelt gehört auch die enorme Strahlenbelastung, die uns heute umgibt. Nie zuvor gab es soviel künstliche Strahlung und pulsierende Frequenzen in der Umwelt, die natürlich auf alle Lebewesen einwirken. Mittels dieser Strahlung wird der moderne Mensch pausenlos in einem Stresszustand gehalten. Die Folge ist die Zunahme von Krankheiten und stressbedingten Ausfällen.

„Ein weiterer Punkt ist die ökologische Zerstörung des Planeten. Diese Leute sind so technikgläubig, dass sie denken, ihre Tunnelsysteme, ihre Biosphären und ihre Raumschiffe werden das Überleben der Spezies Mensch sichern. Sie arbeiten so auf den ökologischen Kollaps hin. Sie glauben mit ihren Mitteln des Terraformings eine neue Welt erschaffen zu können, die sie vollständig kontrollieren können. Alle Spezies, alle Ökosysteme, sogar die Pflanzen sollen über Nanobots kontrolliert werden. Sie arbeiten unter anderem an leuchtenden Bäumen, die die Straßenlaternen ersetzen sollen.

„Die Phase, in der wir momentan sind, ist die komplette Digitalisierung aller Lebensbereiche.

„Das Internet der Dinge, in dem alles der Kontrolle durch das Web unterworfen ist, ist nur die erste Stufe. Die nächste ist, das auch die Menschen zum Ding werden und an das Internet angeschlossen werden.“

Die Kellnerin kam.

„Möchten Sie jetzt etwas essen?“

„Nein, mir ist der Appetit vergangen. Ich hätte gerne ein Bier und einen Schnaps“, seufzte Balow. Golgenhauer schloss sich der Wahl an.

„Aber über diesen Bewegungen stehen Geheimorganisationen. Da gibt es freimaurerische Sekten, die Skull und Bones und andere.

„Eine zentrale Rolle nehmen die Bilderberger ein. Dies ist eine Gruppe aus Superreichen, Politikern und Bankern, die sich regelmäßig treffen und die internationale Politik kontrollieren und das Weltgeschehen planen. Sie haben die EU gegründet, sie haben die Irak-Kriege geplant, sie haben die Finanzkrisen hervorgerufen. Außerdem werden Kanzler, Premierminister und Präsidenten von ihnen ausgewählt. Wenn einmal etwas schief läuft, wie bei John F. Kennedy, der die Macht über das Geld dem Volk und der Regierung zurückgeben wollte, dann sehen wir was passiert. Auch Olof Palme, und zuletzt Arafat und Chavez, sind ihre Opfer.

„Zu der Spitze der kontrollierenden Pyramide gehören einige wenige großkapitalistische Familien, unter anderen die Schwartzschilds und die Zockefellows. Die Schwartzschilds haben schon 1815 nach einem Börsencrash fast ganz Großbritannien aufgekauft, die Zockefellows die USA nach dem Börsencrash von 1929. Beide Familien kontrollieren das globale Finanzsystem. Ihnen gehört die US-Notenbank Federal Reserve, sie ist eine Privatbank. Sie haben die Macht über die Finanzströme auf der Welt, und so über die Regierungen.

„In den letzten Jahren agieren sie immer öffentlicher. US-Politiker sprechen von der Neuen Weltordnung. Was ist das? Die neue Weltordnung zielt auf die Bildung einer Eine-Weltregierung ab, auf die absolute Herrschaft dieser wenigen Supermächtigen über die ganze Welt. Die Schurkenstaaten sind die, die noch nicht an das Finanzsystem angeschlossen sind, deren Zentralbanken und Währungen noch nicht kontrolliert sind und die es verweigern, in US-Dollar zu handeln.“

Balow sagte: „Das hört sich nach den Protokollen der Weisen von Zion an.“

Golgenhauer antwortete: „Ja, aber das war eine Fälschung, die aber exakt beschreibt, nicht was die Juden vorhaben, sondern was eine kleine westliche okkulte Elite vorhat. Zur Verschleierung dessen, was wirklich vor sich geht, wird die Thematik Judentum auf die Agenda gesetzt: Die jüdische Weltverschwörung! Es werden viele falsche Fährten gesetzt, das ist eine davon. Aber es ist gottseidank keine jüdische Weltverschwörung, obwohl Israel, die jüdischen Lobbys und jüdische Fundamentalisten sowie die Zionisten eine wichtige Rolle spielen. Gerade für Deutschland wäre es unmöglich, gegen diese Gruppen anzugehen. Denn mit dem Hammer „das ist antisemitisch“ wird alles Nachdenken über die Herrschaft der Geldelite erstickt und die deutsche Bevölkerung in Schuldkomplexen gehalten. Die wirklichen Verschwörer kommen aus allen Religionen.“

„Das ist ja ganz schön harter Tobak“, sagte Balow schockiert.

„Ja, das ist es. Sie halten mich unter Umständen jetzt für komplett durchgedreht, aber die Wahrheit ist leider so schockierend und so weit weg von der normalen uns induzierten Realität, dass sie wenig Aufmerksamkeit bekommt. Aber immer mehr Menschen werden sich bewusst, dass etwas nicht stimmt.. Die Neue Weltordnung, der Krieg gegen den Terror, der bedeutet, das die USA sich in einem endlosen Kriegszustand befinden, der Krieg gegen die Drogen und die Kriminalität, die völlige Bevölkerungskontrolle durch die Wenigen ist schon weit fortgeschritten. Sie schüren Konflikte auf aller Welt, besonders im Nahen Osten, wo sie die IS im Geheimen unterstützen und sie bereiten die nächste große Krise vor, entweder eine Wirtschaftskrise oder den 3. Weltkrieg.“

Balow pustete durch und nahm einen Schluck Bier.

„Haben Sie vielleicht Beweise für das Ganze?“

„Klar, ich hab Ihnen hier eine CD mitgebracht.“

Er gab Balow die CD.

Sie unterhielten sich noch eine Weile und Balow stellte eine Menge Fragen. Dann trank Balow sein Bier aus und sagte. „Wir bleiben in Kontakt.“

„Machen Sie’s gut“, sagte Golgenhauer und „All Power to the People“ und erhob die Faust. Balow tat es ihm nach und sagte: „Friede den Hütten, Krieg den Palästen!“